Immersive Days meet INTERACTIVE Festival

#conference

Programminhalt

Die vom EDFVR initiierten Immersive Days machen Station beim INTERACTIVE Festival und ermöglichen es dem Besucher, einen halben Tag in die Themenfelder Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR) einzutauchen.

VR- und AR-Technologie hat in den letzten Jahren große Sprünge gemacht, ist massentauglich geworden. Unzählige haben bereits mit wackeligen Knien die Oculus Rift aufgesetzt – oder gänzlich entspannt per App neue Möbel ins Wohnzimmer projiziert. Nicht zu vergessen: Der aktuelle Pokémon-Hype. Kunst- und Werbefilmer produzieren derweil aufwändige 360-Videos, die Szene boomt.

Nun stellen sich eine Menge Fragen nach den wirtschaftlichen, rechtlichen und sozio-kulturellen Auswirkungen der Technik.

 

Keynote: „The power of VR will unleash our imaginations like never before“
Kimberly Cooper (CEO & CO-Founder, Prologue Immersive)

 

Diskussionsrunde: Immersive Future

  • Geoff Brim (Vice President B2B Innovation Architecture – AR/VR/MR | Telekom)
  • Sandra Weiß (Leiterin | MIZ Babelsberg)
  • Björn Bartholdy (Leiter | Cologne Games Lab)

 

Diskussionsrunde: Immersive Rights

  • Jörg Bange (Fachananwalt für Urheber-, Medien- und IT-Recht | Bange + Wasert)
  • Christian Steiner (VR-Berater & Gründer | SoftVR)
  • Aline-Florence Buttkereit (Projektleiterin Standort-PR/Kommunikation & Vernetzung | MedienNetzwerk Bayern/MedienCampus Bayern)

 

Moderation: Arne Ludwig (Head of Production, 360°, VR & Immersive Media | eitelsonnenschein)

 

Immersive Experiences:

  • VR Collaboration: Weltpremiere mit zwei verknüpften HTC Vives
  • Drei Samsung Gears mit diversen Demos (Sport, Livestream, 360-Grad-Dokus)

 

Mit freundlicher Unterstützung von: EDFVR

24. August

Datum

10:30

Uhr

Merkens-Saal

Saal